Patientenrekrutierung

Eigene über Werbung in der lokalen Tagespresse und durch Internet aufgebaute und erweiterbare Patientendatei mit vielen tausend Patienten. Einzugsgebiet ca. 30 Km Radius (Wiesbaden, Mainz, Rheingau, Rheinhessen, Taunuskreis) mit über 1 Mio. Menschen sowie zusätzlich der Großraum Frankfurt am Main mit ca. 1,5 Mio. Menschen.

Außerdem besteht eine Kooperation mit niedergelassenen Arztpraxen und Kliniken (inkl. Radiologen, Ophtalmologen und Onkologen) sowie mit Selbsthilfegruppen. Eine frühere Arthrosestudie wurde bspw. mit 140 Patienten durch Intermed durchgeführt.

Hohe Patientenfallzahlen werden durch gezielte Rekrutierungsmaßnahmen erreicht. Die mediale Patienteninformation erfolgt GCP- gemäß über Anzeigen seriöser Fach- und Tageszeitschriften.

Eine Akquise (Werbung) durch die wissenschaftlich tätigen Ärztinnen/Ärzte unseres Institutes findet hierbei im Hinblick auf die ärztliche Berufsordnung nicht statt, d.h. wird ausdrücklich von uns als SMO nur nach Genehmigung durch die Ethikkommission vorgenommen.